tele.me: die Titelseite von Telegram Gemeinschaften

Chat-Datensatz

Anonymouse

Vor der texanischen Küste wurden inmitten schwerer Stürme und ungewöhnlich kalter Temperaturen Tausende Meeresschildkröten gerettet. Die Aufnahmen stammen aus dem South Padre Island Convention Centre, dass als Zufluchtsort für die Tiere umfunktioniert wurde.
Die Schildkröten verbringen einen Großteil ihrer Zeit auf dem Meeresgrund. Bei ungewöhnlich tiefen Temperaturen werden die Tiere wie "kältebetäubt": ihre Herzfrequenz sinkt, die Glieder werden bewegungslos und die Schildkröte treibt wie in einem komatösen Zustand durchs Wasser.

Im Rahmen der Aktion "Rettet die Meeresschildkröten" konnten bereits über 4.000 Schildkröten aus dem eiskalten Wasser geborgen werden. Elon Musks Luft- und Raumfahrtunternehmen Space X hat die Anlage auf South Padre Island gar mit einem leistungsstarken Generator ausgestattet, um das Wasser für die Schildkröten zu erwärmen und ihr Überleben in der Kälte zu sichern.@unzensiert

Vor der texanischen Küste wurden inmitten schwerer Stürme und ungewöhnlich kalter Temperaturen Tausende Meeresschil...